Buses bodybuilder HARMENING Bückeburg Germany

HARMENING Karosserie Bau – Bückeburg Germany

01 Logo

Hermann Harmening

Die Firma Hermann Harmening war ein Karosseriebauunternehmen, das 1879 in Bückeburg gegründet wurde.

02

Harmening HKB Clubbus Baujahr 1957

Zu Beginn wurden Kutschen gebaut, unter anderem für das Fürstenhaus Schaumburg-Lippe. Nach dem Ersten Weltkrieg stellte man zunächst landwirtschaftlicheFahrzeuge her. Ab 1926 entwickelte sich die Fertigung von Aufbauten für Omnibusse, was dann zum Schwerpunkt der Firma wurde. Die Fahrgestelle kamen bis zur Zeit des Zweiten Weltkriegs überwiegend von der VOMAG.

1951 begann man mit der Fertigung von Anhängern und Spezialaufbauten. Omnibusse wurden zunächst auf Fahrgestellen von Ford, aber auch von anderen Herstellern angeboten. 1955 wurde unter dem Namen „HKB Clubbus“ der erste eigenständig entwickelte Omnibus vorgestellt, ein 24-sitziger stromlinienförmigerReisebus in Gitterkonstruktion. Den Antrieb besorgte ein HenschelDieselmotor mit 85 PS. Obwohl nur in kleinen Stückzahlen gefertigt wurde, gab er einer ganzen Omnibusgattung den Namen, dem Clubbus.

03

1955 Harmening HKB Renoviert

1954 wurden einige Lkw mit luftgekühlten MWM-Motoren mit 65 PS gebaut. Der Frontlenker-Lkw mit Nahverkehrs-Fahrerhaus und schräger Front mit geteilterWindschutzscheibe hatte 2,75 to zulässiges Gesamtgewicht und 1,7 to Nutzlast. Dieser Typ wurde ebenfalls 1955 auf der IAA vorgestellt, wurde aber kein Erfolg und wieder aufgegeben.

1958 wurde die Firma Hermann Harmening in Bückeburg an die Fahrzeugfabrik Kannenberg (FAKA) verkauft. Dort setzte man die Fertigung des von Harmening entwickelten HKB-Clubbusses unter dem eigenen Namen FAKA fort. 1960 wurde die Busherstellung eingestellt; man konzentrierte sich auf die Produktion von Wechselpritschen und Containern. 1972 wurde FAKA vom Nutzfahrzeughersteller Kögel übernommen und als Kögel-Werk Bückeburg weitergeführt.

Kögel schloss das Werk mittlerweile. Auf dem ehemaligen Fabrikgelände, das komplett abgerissen und von Altlasten befreit wurde, entstanden Ein- und Mehrfamilienhäuser, womit das Kapitel des Karosseriebaus in Bückeburg endgültig geschlossen ist.

04

1955 Harmening

05

Harmening Clubbus 1957 Henschel 517 D4 motor

06

Harmening HKB Clubbus

07

Harmening-busse-hkb-clubbus

08

Harmening(s)

09

Harmening  fynd grill21

10

Harmening-fynd-grill21

11

HKB-Clubbus-1996

12

Harmening HKB

13

HKB-Clubbus-1996-03

14

Harmening Stadt Bückeburg main

IMG_0035

Harmening gefolgd

16

Harmening  KB Clubbus 1996

17

Harmening vom Design her war das eine ganz tolle-Kiste ArtikelQuer

18

Harmening HKB Clubbus (Srenov)

19

1956 Harmening

1

Harmening Karroserie Bau

ENDE

Filed Under: FAKAFordGERMANYHarmering K BHenschelKögelVOMAG